Aktuelles


Die nächsten Veranstaltungen der Kulturblos'n Mariakirchen sind hier aufgeführt. Im Veranstaltungskalender sind alle Veranstaltungen von Mariakirchen, die im Kalender von "Vereine in Niederbayern" eingetragen sind.
Falls ihr auch im Kalender erscheinen wollt, registriert euch einfach bei der Seite Vereine in Niederbayern.

Veranstaltungskalender

Zamsitzad – Sa. 08.02.2020, 18 Uhr

Ob sich die Vorstandschaft wie schon bei der Vorbereitung zum „Zamsitzad“ wieder im Bällebad trifft ist noch unklar.

 

„Zamsitzad – ja wos is denn des scho wieda?“ wirst Du Dir jetzt denken. Ganz einfach – ein gemütlicher, geselliger Abend für alle Mitglieder der Kulturblos’n Mariakirchen, ob Klein oder Groß, ob Jung oder Alt. Eine „griabige“ Auftaktveranstaltung anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Vereins in diesem Jahr.
Es wäre schön, wenn wir dieses Jubiläum mit möglichst vielen Vereinsmitgliedern gemeinsam feiern könnten.

Wir treffen uns ganz zwanglos im Schlossbräu Mariakirchen am Samstag, den 8. Februar 2020 ab 18 Uhr. Der Grundgedanke ist, dass sich die Vereinsmitglieder, unabhängig in welcher Sparte sie aktiv sind, treffen, ratschen, vielleicht auch gemeinsam ein Spiel spielen. Spiele gleich welcher Art, dürfen gerne mitgebracht werden. Die Vorstandschaft hat auch eine Überraschung vorbereitet.

Wir freuen uns riesig, wenn wir viele Mitglieder, auch mit ihren Kindern, beim “Zamsitzad“ begrüßen  dürfen.

Herzlichst Eure Vorstandschaft der Kulturblos’n Mariakirchen

Mariakirchner Weihnachtskrippe eröffnet – Sa. 30.11.2019

„Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft und sie empfing vom Heiligen Geist …“

 

Auf dem Kirchenplatz luden am Vorabend des ersten Advends Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung zum Weihnachtsmarkt ein und die Kulturblos’n öffnete wieder die Pforten der Turmkapelle zum kostenlosen Betrachten der Mariakirchner Weihnachtskrippe. Bis Mitte Dezember kann der Besucher am ersten linken Fenster die Darstellung von „Maria Empfängnis“ betrachten, bevor hier die Soldaten des Herodes den Aufruf zur Volkszählung vortragen.
Die Mariakirchner Weihnachtskrippe wird bis zur Schließung am 2. Februar immer wieder umgebaut. Es lohnt sich also, sie mehrmals zu besuchen. Viel Spaß und Freude hierbei.

In der Turmkapelle liegt auch ein Buch auf, wir würden uns freuen, wenn Sie sich hier eintragen.
Zur Eröffnung 2019 hat Vorstand Manuel Heim hier nachfolgende Gedanken niedergeschrieben:


Herzlich willkommen in der Mariakirchner Weihnachtskrippe
,

2019 geht, 2020 kommt. Was so selbstverständlich klingt, die Jahreszahlen aufzuzählen – 2018, 2019 , 2020, lässt uns leicht vergessen was für eine gewaltige Bedeutung sich dahinter verbirgt.
Vor 2.020 Jahren hat eine Mutter den Sohn Gottes geboren. Vor 2.020 Jahren nahm etwas seinen Anfang, von dem bis heute Menschen weltweit gerührt, bewegt, und gefestigt sind.

Gefestigt im Glauben an Gott, Jesus Christus und seiner Mutter Maria.
Ein Glaube der mit Gebeten, (Für)-Bitten, Ehebünden, Taufen uvm. über zwei Jahrtausende in einer „Zahl“ gelebt wurde und  wird, die man sich nicht begreiflich machen kann.

Das Unbegreifliche, greifbar machen!
Mit unserer Mariakirchner Weihnachtskrippe wollen wir für alle Besucher das erreichen. In schönen Bildern, das Wunder das vor 2.020 Jahren begann, zu erzählen.

Die Mariakirchner Weihnachtkrippe geht nun in ihr 13tes  Jahr. Sie war 12 Jahre ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Sie wird hoffentlich für viele viele Jahre weiterhin eine Brücke für unseren Glauben sein, die uns vom Unbegreiflichen zum Begreifen führt.

Die Mariakirchner Weihnachtskrippe ist jedes Jahr von Anfang Advent bis Lichtmess  täglich von 9 bis 17 Uhr kostenlos zu bewundern.

In dieser Zeit wird sie mehrmals umgebaut!

Wir die Kulturblos’n wünschen Ihnen eine besinnliche und ruhige Zeit.

 

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen – Sa. 07.03.2020

Alle Mitglieder der Kulturblos’n und solche die es werden wollen sind zu unsere ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft eingeladen. Sie beginnt um 19.00 Uhr im Saal vom Hofwirt in Mariakirchen.

Die Tagesordnung

  • Begrüßung durch den Vorstand

  • Essen

  • Kassenbericht

  • Bericht des Schriftführers

  • Bericht der Spartenleiter

  • Bericht des Vorstands

  • Neuwahl der Vorstandschaft
  • Wünsche und Anträge

  • Gemütliches Beisammensein

Vorankündigung – Musical: Der Geist der Weihnacht – November 2020

In Mariakirchen wird bereits fleißig geprobt, auch wenn das Stück erst im Herbst 2020 zu sehen sein wird. Diesmal müssen Text, Gestik, Mimik und vorallem Gesang einstudiert werden. Es wird diesmal das Musical „Der Geist der Weihnacht“ von Charles Dickens zum Besten gegeben. Ein traumhaft schönes Familienmusical mir Witz und Herz, ein Vergnügen für Jung und Alt.

Sie können im November 2020 in diese faszinierende Weihnachts-Geschichte eintauchen.

Termine: 13./14./15. und 20./21./22. November 2020
Veranstaltungsort: Hofwirt Mariakirchen

Genauere Informationen zu Beginn und Kartenvorverkauf folgen.

Für Michaela Lex – Kulturblos’n unterstützt Petition

Die Kulturblos’n Mariakirchen unterstützt eine Petition an das Gesundheitsministerium.
Hier wird gefordert, dass die Myalgische Enzephalomyelitis (ME), an der auch Michaela Lex und weitere 300.000 Personen in Deutschland leiden anerkannt und Gelder für die Forschung bereitgestellt werden.

Wir hoffen und bitten, dass sich möglichst viele Personen an dieser Petition beteiligen.
Vielen Dank

 

Was bisher geschah:

Spendenübergabe

Am 1. Mai 2018 übergab die Kulturblos’n Mariakirchen an den Vater von Michaela Lex eine Spende von 5000 Euro.
Dieser Betrag stammt aus dem Erlös der Mariakirchner Passion 2018. Gerührt und erfreut nahm Reinhard Lex die großzügige Spende zusammen mit einem Blumenstrauß entgegen und bedankte sich im Namen seiner Tochter bei den Mitwirkenden der Mariakirchner Passion. Ein Teil von ihnen war bei der Spendenübergabe im Kostüm anwesend.
Details hierzu in den Presseberichten von der Landauer Zeitung und der Passauer Neuen Presse.

Die Kulturblos’n Mariakirchen möchte sich auch weiterhin für Michaela Lex engagieren und plant, sich an einer Petition zu beteiligen.

 

Mariakirchner Passion im März 2018

Die Kulturblos’n Mariakirchen unterstützt mit dem Erlös aus der Mariakirchner Passion 2018 die 24-jährige, schwerkranke Michaela Lex aus Neuschönau im Bayerischen Wald. Michaela leidet unter einer sehr schweren Form von Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrom (ME/CFS). Sie verbringt ihr Leben in einem abgedunkelten Raum, weil jeder Lichtstrahl und jedes Geräusch Schmerzen verursachen. Von der Krankenkasse erhält sie hier keine Unterstützung.

Die Kulturblos’n möchte mit der Leidensgeschichte Jesu auch auf die Leidensgeschichte dieser jungen Frau und weiterer 300.000 Betroffenen in Deutschland aufmerksam machen. Unser Ziel ist es, nicht nur eine Geldspende zu überreichen, sondern dass dieses Thema wieder in Presse auftaucht und vielleicht den einen oder anderen Leser dazu ermuntert es uns gleich zu tun.

Details über Michaela in einem Pressebericht vom Grafenauer Anzeiger im Jahr 2015.

Spendenkonto Michaela Lex:
Sabine Ranzinger, Verwendungszweck : Michaela Lex
IBAN: DE 69740900000302536080
BIC: GENODEF1PA1