Fackelwanderung – Sa. 20.01.2018

Gruppenbild vor der Berghütte

Am späten Samstagnachmittag mit dem Bus zur Fackelwanderung durch den glitzernden Schnee vom Bayerischen Wald, so dass Programm von Christian Albrecht, dem Spartenleiter von „Outdoor“. Und das Programm wurde bestens erfüllt.
Die 32-köpfige Gruppe wanderte bei Schneefall den Weg hinauf zur Berghütte Sonnenfels am Arber. Eine herrliche Wintermärchenlandschaft bot sich den Wanderern mit den tief verschneiten Bäumen und dem glitzerndem Pulverschnee im Schein der Fackeln und Taschenlampen. Nach dem anstrengenden Marsch durch den tiefen Schnee war es dann in der Berghütte bei gutem Essen und Trinken gemütlich und warm. Erst nach Mitternacht erreichten die Ausflügler der Kulturblos’n wieder Mariakirchen.