• 00-Kulturpreis_Sommernachtstraum
  • 2021-06_Kulturpreis_1Passion
  • 2021-06_Kulturpreis_2MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_3MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_5Mittelalterfest
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum2
  • 2021-06_Kulturpreis_7Volleyball
  • 2021-06_Kulturpreis_8Rappelkiste
  • 2021-06_Kulturpreis_9Kinderfasching
  • 2021-06_Kulturpreis__10Faschingszeitung
  • 2021-06_Kulturpreis__11XperBike
  • 2021-06_Kulturpreis__12OutdoorWandern
  • 2021-06_Kulturpreis__13Winterwanderung
  • 2021-06_Kulturpreis__14Abspann1

Verleihung „Heimatpreis Bayern“ – 21.6.2022

Wir hatten uns mega-gefreut, als wir erfahren hatten, dass unser Verein mit dem Heimatpreis Bayern ausgezeichnet werden soll. Welch eine Ehre!

So sind 8 Mitglieder der Kulturblos’n am Dienstag, 21.6.2022, nach München zur Allerheiligen-Hofkirche gefahren. Ursprünglich als Kirche erbaut wurde sie nach der teilweisen Zerstörung zum Veranstaltungsort umgebaut. Unser Heimatminister Albert Füracker, MdL, betrachtete zunächst aus verschiedenen Blickwinkeln den Begriff „Heimat“, um anschließend die Moderation mit vier Gästen zu übernehmen.

Mit von der Partie waren Schwester Doris Engelhard (Braumeisterin Kloster Mallersdorf), Miriam Vogt (ehemalige Skirennläuferin), Markus Eller, OSB (Abt Kloster Scheyern) und Günter Frey (Vorsitzender Bayerischer Trachtenverband). Nebenbei und unter uns: Herr Füracker könnte auch von Beruf Moderator sein. Er führte mit Humor und Sachverstand durch den Abend, so dass es ein kurzweiliges Vergnügen war, ihm und seinen Interviewpartnern zuzuhören.

Der Bayerische Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, MdL, beehrte sich dann, die Heimatpreise Bayern für besondere Verdienste um Kultur, Heimat und Brauchtum zu verleihen. 

„In Bayern setzen sich unzählige Bürgerinnen und Bürger meist ehrenamtlich für die Gesellschaft, Natur, Traditionen und Werte unserer Heimat ein. Dank dieses Engagements bleibt vor allem Bayerns vielfältige Kultur lebendig und ist auf der ganzen Welt berühmt. Diesen Einsatz, der unseren einzigartigen Freistaat auszeichnet, möchten wir heute würdigen. Die heutigen Preisträger stehen für das, was unsere Gesellschaft ausmacht. Danke und vergelt’s Gott für Ihren unermüdlichen und wichtigen Einsatz für unsere Heimat!“

Kulturblos’n Mariakirchen e. V.

Weitere sehr schöne Fotos wurden vom Fotografen Helmut Swoboda gemacht, diese findet ihr HIER.

Neben der Kulturblos’n wurden noch folgende Ehrungen vorgenommen:


Wolperdinger Singers e. V.


Geschichtswerkstatt im Landkreis Dachau


Bauer’sche Barockstiftung


Dorfladennetzwerk Donau-Ries


Förderkreis Synagoge Binswangen e. V.

Wir sind überaus erfreut und dankbar für diese Auszeichnung. Sie ist uns weiterhin Ansporn den 31-jährigen Weg der Kulturblos’n weiterzugehen und sich für Kunst und Kultur in und um Mariakirchen einzusetzen.