Martinsumzug – Fr. 11.11.2016

Auf Bitten der Mutter-Kind-Gruppe Rappelkiste besuchte auch der Heilige Martin auch die Kinder in Mariakirchen. Gemeinsam mit Mama und Papa teilweise auch mit Opa und Oma folgten vielen Kinder mit ihren bunt leuchteten Laternen dem Heiligen auf seinem Ross.
Start war an der Oberfeldstraße, über den Flurweg zog der Martinszug zum neuen Feuerwehrhaus in der Kreuzstraße. Hier traf der Heilige Martin auf einen frierenden Bettler am Wegesrand. Er hatte Erbarmen, zog sein Schwert und teilte seinen Mantel in zwei Teile und reichte eine Hälfte dem armen Mann. Auch für die vielen Kinder hatte Martin Lebkuchen mit dabei. Für das leibliche Wohl sorgte die Mutter-Kind-Gruppe im Anschluss auch für die Erwachsenen.

  • SONY DSC

  • SONY DSC

  • SONY DSC

  •  

    SONY DSC

  • SONY DSC

  • SONY DSC

  • Die Kinder singen Martinslieder
  • Gespannt verfolgen die Kinder dem Martinsspiel
  • Der Bettler
  • Die Kinder ziehen am Bettler vorbei
  • Martin trifft den Bettler
  • Zum Schluss verteilt der Heilige Martin Lebkuchen an die Kinder.