Martinsumzug – Fr. 09.11.2018

Der Heilige Martin besuchte auf Bitten der Mutter-Kind-Gruppe auch wieder unseren kleinen Ort Mariakirchen.
Hoch zu Ross zog der Heilige voran und die Kinder mit ihren bunten, leuchtenden Laternen folgen seinem Weg von der Oberfeldstraße über den Flurweg zum neuen Feuerwehrhaus in der Kreuzstraße. Hier traf der Heilig Martin auf einen armen, frierenden Bettler. Kurzerhand teilte es seinen Mantel und gab dem Bettler einen Teil davon. Auch für die zahlreichen Kinder hatte der Heilige wieder Lebkuchen dabei. Aber auch für die Großen war an zwei Buden für das leibliche Wohl bestens gesorgt.