Maibaumaufstellen mit Maibaumfest 2018 – 01.05.2018

Brauchtum zum Anfassen ist das Maibaumaufstellen mit den langen, hölzernen Stangen. Die Dorfgemeinschaft von Mariakirchen pflegt diesen alten Brauch und die Kulturblos’n Mariakirchen organisierte auch 2018 hierzu wieder ein kleines Maibaumfest. Gerhard Attenberger hat die Leitung hierfür von Rupert Unger übernommen und mit seinem Team alle Hände voll zu tun.
Denn sehr viele Gäste fanden sich zu diesem Fest ein und betrachteten bei Brotzeit sowie Kaffee und Kuchen wie der Baum vorbereitet, geschmückt und aufgestellt wurde. Franz Schernhammer gab hierfür das Kommando und so konnte der Baum dank zahlreicher Beteiligten in gut einer Stunde aufgestellt werden.

Der Maibaum mit 32,70m bis zur Fahnenspitze und einem Volumen von 1,5m³ wurde dieses Jahr von der Familie Willinger aus Kohlstorf gespendet. Herzlichen Dank nochmals hierfür. Auch Vorstand Manuel Heim bedankte sich bei allen Helfern und Spendern beim Maibaumfest. Im Anschluss verloste er gleich den Maibaum, den Nicole Moosmeier aus Mariakirchen gewann.