Freilicht-(Museums)-Theater – Di. 23.07.2019

Einen recht vergnüglichen Abend verbrachten Zuschauer und Laiendarsteller am 23. und 24. Juli im Schusteröder-Hof des Bauernhofmuseums in Massing. Dort organisierten Reserl Sem und Regina Zauner das alljährliche Freilichttheater. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der „SchnellSauMusi“. Als Schirmherren konnte das Künstlerehepaar „Herbert & Schnipsi“ gewonnen werden, die hier auch ein Lied aus ihrem Programm vortrugen.

Die Kulturblos’n und weiteren zwei Theatergruppen zeigten ihr Können am ersten Tag in kurzen Sketchen auf der Bühne. Wir waren mit dem Sketch „Die Superdatenbank“ , aufgeführt von Gisela Wasmeier und Claudia Steiger, mit von der Partie. Die Zuschauer gaben sich als heiteres Publikum in lockerer Biergartenatmosphäre. Für das leibliche Wohl sorgte die Wirtin des Museumsstüberls mit leckeren warmen und kalten Gerichten. Alles in allem ein sehr gelungener Abend – ein Geheimtipp für 2020!

Bei dem Sektch „Die Superdatenbank“ stellt sich bei einer telefonischen Pizza-Bestellung heraus, dass neben allen persönlichen Daten sogar das ein oder andere Geheimnis im Zeitalter der Vernetzung öffentlich bekannt ist.
Die Geschichte nimmt die elektronische Gesundheitskarte auf´s Korn und behandelt die Datenschutz-Problematik des „gläsernen Menschen“!

Die Bilder stammen vom Veranstalter, weitere Bilder sind unter Massing 2019 zu sehen.

Flyer der Veranstaltung