• 00-Kulturpreis_Sommernachtstraum
  • 2021-06_Kulturpreis_1Passion
  • 2021-06_Kulturpreis_2MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_3MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_5Mittelalterfest
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum2
  • 2021-06_Kulturpreis_7Volleyball
  • 2021-06_Kulturpreis_8Rappelkiste
  • 2021-06_Kulturpreis_9Kinderfasching
  • 2021-06_Kulturpreis__10Faschingszeitung
  • 2021-06_Kulturpreis__11XperBike
  • 2021-06_Kulturpreis__12OutdoorWandern
  • 2021-06_Kulturpreis__13Winterwanderung
  • 2021-06_Kulturpreis__14Abspann1

Kulturblos’n auf Bürgerversammlung geehrt – 15.09.2022

Bei der Bürgerversammlung vom Markt Arnstorf wurde die Kulturblos’n für ihr Engagement geehrt.

Nachfolgend der Textauszug der Gemeinde Arnstorf (www.arnstorf.de):

… Bereits 2020 wurde die Kulturblos’n Mariakirchen mit dem Kulturpreis des Landkreises Rottal-Inn ausgezeichnet, nachdem sie sich gegen 35 weitere Vorschläge durchsetzte. Seit jeher verfolgt sie das Ziel, Kunst und Kultur in und um Mariakirchen zu fördern, wobei gerade das Theater eine besondere Rolle einnimmt. 2019 war die Kulturblos´n Gastgeber der bayernweiten „Herbst-Akademie“ für Laientheater. Die Verleihung des Kulturpreises wurde aufgrund von Corona am 3. Juni diesen Jahres nachgeholt.

In der Folge können Preisträger des Kulturpreises für den Bayerischen Heimatpreis vorgeschlagen werden. Was während der Kulturpreisverleihung schon durchgesickert ist, dass die Kulturblos´n Mariakirchen zusätzlich mit dem renommierten Preis ausgezeichnet wird, war dann trotzdem für alle eine große Überraschung. Zum Festabend konnte Heimatminister Albert Füracker am 21. Juni die Vertreter begrüßen.

Der Bürgermeister dankte den „wunderbaren Botschaftern für den Markt Arnstorf“ und gratulierte zu der tollen Auszeichnung mit einem Geldgeschenk. Dieses nahmen Erster Vorstand Manuel Heim, Zweite Vorsitzende Susanne Frank, die Leiterin der Rappelkiste Anja Ostner, Schriftführer Andreas Mühlbauer und die ehemaligen Vorstandsmitglieder Josef Stöttner und Ottmar Zauner entgegen. …

Wir nehmen die Auszeichnung mit Dankbarkeit entgegen und freuen uns, dass noch weitere verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet wurden.