• 2021-06_Kulturpreis_15Abspann2
  • 2021-06_Kulturpreis_1Passion
  • 2021-06_Kulturpreis_2MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_3MystischeNacht
  • 2021-06_Kulturpreis_5Mittelalterfest
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum
  • 2021-06_Kulturpreis_6Maibaum2
  • 2021-06_Kulturpreis_7Volleyball
  • 2021-06_Kulturpreis_8Rappelkiste
  • 2021-06_Kulturpreis_9Kinderfasching
  • 2021-06_Kulturpreis__10Faschingszeitung
  • 2021-06_Kulturpreis__11XperBike
  • 2021-06_Kulturpreis__12OutdoorWandern
  • 2021-06_Kulturpreis__13Winterwanderung
  • 2021-06_Kulturpreis__14Abspann1

Author Archive

Unser Kulturblos’n Video

Kulturpreisträger 2020

Was macht den eigentlich die Kulturblos’n so (besonders)? 
Warum haben wir den Kulturpreis 2020 des Landkreises Rottal-Inn gewonnen?

Kurz und knackig haben wir das in unserem neuen Kulturblos’n Video zusammen gefasst … 

   

Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder/innen! Ihr macht uns so besonders, ohne Euch wäre unsere Blos’n nicht das was wir sind:

Eine richtig coole Gemeinschaft! 

Bei uns ist für jede/n etwas dabei, egal ob groß oder klein, Sportskanone und/oder Bühnendarsteller. Selbst in dieser komischen Zeit stellen wir etwas auf die Beine … auf geht’s zum Hollywood-Event.

Musical: Der Geist der Weihnacht – auch für 2021 abgesagt

Unterstützung in der Corona-Krise

Jetzt im Juni freuen wir uns über die Lockerungen, wir dürfen uns bei niedriger Inzidenz wieder in kleinen Gruppen treffen. Damit aber für ein Musical geprobt werden kann, reicht das noch nicht aus. Die verbleibende Zeit bis zu den geplanten Aufführungen in November hätte uns nicht gereicht, damit wir Text, Choreografie und Gesang in Kulturblos’n typischer Perfektion darbieten können.

Somit haben wir uns entschieden das Musical auch für 2021 abzusagen.

Gerne hätten wir Euch das Musical „Der Geist der Weihnacht“ von Charles Dickens zum Besten gegeben. Ein traumhaft schönes Familienmusical mir Witz und Herz, ein Vergnügen für Jung und Alt (Musik/Songtexte: Dirk Michael Steffan; Libretto/Songtexte: Michael Tasche; Lizenzgeber: MYWAY Entertainment GmbH).

Wir planen nun für 2022 den letzten Anlauf. Die Proben starten ab März 2022. Wir halten Euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Film trifft Theater – Hollywood und der Broadway – VERSCHOBEN!

Hollywood-Event verschoben auf 31.7.2021

Der Wetterbericht meldet viel Regen für den ursprünglich geplanten Termin (17.7.),
daher haben wir uns entschlossen, das Event auf 31.7.2021 zu verschieben !!!

Nach den vielen positiven Rückmeldungen zu unserer Hippy-Party 2020 starten wir zum nächsten kulturellen Highlight:

am Samstag, 31.7. (ACHTUNG: NEUER TERMIN!), steigt unser Event
„Film trifft Theater – Hollywood und der Broadway“

     

Worum geht’s?
Wirf dich in Schale oder in deine Lieblingsfilmfigur und komm‘ nach Mariakirchen, auf die Wiese hinterm Schlosshotel. Lass uns gemeinsam zu Kinomusik an die Filme aus Hollywood denken, gemütlich, gechilled. 

Gibt’s was Besonderes?
Wir wären nicht die Kulturblos’n – übrigens Kulturpreisträger 2020, wenn wir nicht mehr hätten als „nur“ Kinomusik vom Band. Also, wir haben ein Programm mit Live-Auftritten (Tanz, Gesang) und Eurer Wissen ist bei den Quiz-Einlagen zum Thema „Kino“ gefragt.

Cool, wann?
Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr

Was sonst noch?
Nimm eine Decke, Campingstuhl o. ä. mit. Für Essen und Getränke sorgt das Schlossbräu Mariakirchen. Popcorn gibt’s natürlich auch 😉

Und das Beste:
Kein Eintrittspreis! (Okay, wir würden uns über eine freiwillige Spende freuen, um die Unkosten ein bisschen zu decken.)
Aber lass uns wissen, ob Du kommst (und wie viele ihr seid – max. 10 Personen):  anmeldung@kulturblosn.de 

Das „Kleingedruckte“:
Ja klar, auch wir müssen uns an die geltenden Bestimmungen halten. Die Gesundheit hat Prio 1 … also Maske mitnehmen 🙂

 

Wir sind Kulturpreisträger 2020!

Kulturblos’n Mariakirchen e. V. wurde zum Kulturpreisträger 2020 im Landkreis Rottal-Inn gewählt!

Ja, zugegeben – a bissal stolz san ma schon, dass wir von der Kulturblos’n für diesen Preis nominiert wurden und diese wunderbare Auszeichnung tatsächlich 2020 gewinnen konnten. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Tun etwas Gutes für die Gemeinschaft in und um Mariakirchen herum tun können.

In unseren Sparten ist für jede/n etwas dabei, überzeugt Euch in unserem Kulturblos’n Video selbst was wir so alles machen …

Die offizielle Verleihung ist für November 2021 geplant. Bis dahin hoffen wir auf noch möglichst viele Treffen mit Euch, weil ohne „midanand is eben ois nix“ 🙂

Auf der Landkreisseite Rottal-Inn.de finden sich noch weitere Informationen, auch zum Nachwuchspreisträger einem 22-jährigern Autor aus Bad Birnbach. Glückwunsch!

Nachfolgend das Glückwunschschreiben von Martin Wagle, MdL.

Kulturpreisträger 2020 - Glückwunschschreiben Bay. Landtag

Maibaumaufstellen – Sa. 01.05.2021

„Ja weil’s immer so war, drum a heia wida …“

In Mariakirchen steht der Maibaum! Dieses Jahr steht er wieder mitten auf dem Dorfplatz – fast nicht zu übersehen. Unsere Mitglieder/innen haben den Baum festlich geschmückt und dann wurde er mich purer Muskelkraft zum Dorfplatz getragen und nach altem Brauch aufgestellt.

Nebenbei: natürlich mit den notwendigen Vorkehrungen.

Wir alle freuen uns schon aufs nächste Jahr, dann können wir hoffentlich wieder unser traditionelles Maibaumfest veranstalten. Denn das fehlt uns schon a bissal.

 

Faschingszeitung – auch heuer!

Was Anfang des Jahres noch nicht sicher war, steht nun fest, es wird auch heuer wieder eine Ausgabe der Mariakirchner Faschingszeitung geben. Exemplar 32 in Folge und entgegen aller Befürchtungen sogar 36 Seiten stark.

Trotz der schwierigen Zeiten drang einiges Lustige und Kuriose, was sich im Privaten abspielte zu den Faschingszeitungsmachern durch. Aber auch vom vorhergehenden Jahr, als es noch nicht üblich war wie OP-Doktoren zum Einkaufen zu gehen, kamen Bild- und Textzuschriften. Unser Karikaturist A. Frank zeichnete, was die Feder hergab und brachte verschiedene Szenen mit viel Liebe zum Detail zu Papier. Eine Kostprobe davon kann man auf der abgebildeten Titelseite sehen.

Wie könnte es anders sein, natürlich prägt auch die Faschingszeitung in einigen Bereichen der/das Virus, der dessen Namen man schon nicht mehr hören kann. Auf dem Titelblatt wird sichtbar, wie gerne man ihn einfach wegdemonstrieren würde.

Leider konnte ja die Gstanzelsängerin beim Mariakirchner Vol(x)fest nicht auftreten, so dachten wir uns kurzerhand, schreiben halt wir ein paar Verserl über das Leben in der Region. Natürlich reimt sich nicht alles so perfekt wie bei Maier Renate, aber sie sind doch eine halbe Granate.

Viel Bildmaterial wurde uns zugespielt, was sich die Leute alles so einfallen ließen, damit sie den Lockdown gut überstehen und welche neuen Hobbies und Sportarten ausprobiert wurden. Was an neuem Brauchtum entstand, wie der Urlaub zuhause aussah und was alles so gebaut wurde. Zwar hat es das Vol(x)fest nicht gegeben, was auf den Vol(x)festen im Kleinen so los war haben wir genauestens für unsere Kunden recherchiert. Warum sich unsere Kunden nie mehr um´s Klopapier sorgen müssen, lesen sie in unserer Bilder – Exklusivstory. Natürlich wurde nicht versäumt, unseren langjährigen Bürgermeister Sittinger mit persönlichen Worten zu verabschieden und den neuen Bürgermeister willkommen zu heißen und genau hinzuschauen, was sich da alles so tut oder auch nicht.

Natürlich dürfen auch lustige Aussagen und Kurzgeschichten nicht fehlen. Wer es noch nicht weiß, es gibt ein neues Filmsternchen am Mariakirchner Schauspielhimmel, in der Zeitung näheres dazu. Um die Langeweile zu vertreiben, findet ihr in der Mitte eine Spickerscheibe, hier könnt ihr euren Frust rauslassen und euch abreagieren, trifft es ja hundertprozentig den Grund allen Übels. Außerdem, warum uns Corona eine gute Story vermieste, Hintergründe zum geplanten Hallenbad in Arnstorf ab Mai sowie wie man mit dem richtigen Outfit schnell zu „Money“ kommt. Freilich fehlt auch das Staralbum nicht und die FC-Damen werden gebührend benannt, feierten sie ja Jubiläum im vergangenen Jahr. Und dann noch Hippies, Klopapier, Wasserspiele, neues zur Kirche und Frauenbund. Abgerundet wird das Ganze mit Kanonen, die die umliegenden KSK`s zum Wahnsinn treiben.

Leider dürfen ja die Faschingszeitungsausträger in diesem Jahr die Zeitung nicht persönlich vorbeibringen, aber wir hoffen trotzdem darauf, dass ihr liebe Leser uns unterstützt und die Zeitung direkt bei einer unserer Verkaufsstellen erwerbt. Die Zeitung wird ab Samstag, den 06.02.2021 bei der Bäckerei Bittner in Mariakirchen und in den beiden Bittner Filialen in Arnstorf verkauft. Weiter gibt es die Mariakirchner Faschingszeitung im Getränkemarkt von Maier und bei der Sachs – Tankstelle in der Eggenfeldenerstraße. Also beim „Auftanken“, egal ob Bier, Benzin oder Faschingskrapfen immer auch eine Mariakirchner Faschingszeitung mitnehmen. Uns würde es sehr freuen, wenn unsere Arbeit nicht umsonst war und wir mit dem Inhalt Eure Stimmung aufhellen und dem Alltag eine kleine Würze geben können, damit auch in diesem Jahr ein Hauch von Fasching einkehrt und spürbar wird.

An die Personen in der FZ appellieren wir „take it easy“, immerhin ist Lachen gesund und somit trägt man zur Gesunderhaltung seiner Mitmenschen bei und hoffen, dass im nächsten Jahr wieder alles normal ablaufen kann.

Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten wünscht die Vorstandschaft

Die Videobotschaft der Vorstandschaft

Die Vorstandschaft der Kulturblos’n Mariakirchen wünscht ein frohes Weihnachtsfest! 

Schauts auch bei der Weihnachtkrippe in der Pfarrkirche Mariakirchen vorbei, Infos dazu sind hier.

Wir freuen uns schon auf ein 2021, wenn wir auch wieder gemeinsam etwas unternehmen können.

Bleibts‘ g’sund!
Eure Vorstandschaft

Weihnachtskrippe 2020

Weihnachtskrippe

Die Mariakirchener Weihnachtskrippe war wieder in der Turmkapelle der Pfarrkirche Mariakirchen aufgestellt und bis Lichtmess (2. Februar) täglich von 9 bis 17 Uhr kostenlos zu bewundern.
In dieser Zeit wurde die  Mariakirchener Weihnachtskrippe mehrmals umgestaltet, es lohnte sich also, sie mehrmals zu besuchen. 

Gerade in diesem komischen Jahr war die Krippe wieder ein besonderer Ort, sich auf die weihnachtliche Zeit in stiller Betrachtung und ohne Hektik einzustimmen.

Der Eingang zur Krippe ist direkt außen am Kirchturm.

Kulturblos’n WhatsApp-Gruppe

WhatsApp

Immer erst auf die Homepage schauen, um über Neuigkeiten der Kulturblos’n Mariakirchen auf dem Laufenden zu sein? Viiiiel zu umständlich? Genau!

Darum werde Mitglied unserer WhatsApp-Gruppe!

Bleib immer Up-to-Date, wenn es um die nächste Aktion geht. Bekomme Infos, bevor der Post vom Event auf Facebook & Co steht. Hier bist du näher dran! Mach mit!

Keine Sorge vor xxx-Meldungen am Tag. Wir pflegen eine sehr gute Kommunikationskultur in der Gruppe (ein Dank an alle Mitglieder!). Es gibt garantiert nur relevante Infos, kein Spam oder kein Bashing. Die Regeln sind klar (und der Admin hat ein wachsames Auge 🙂 ).

Wer Mitglied in der WhatsApp-Gruppe der Kulturblos’n Mariakirchen werden möchte, einfach eine „Whatsi“ an unseren 1. Vorstand Manuel Heim schicken: 0171 67 60 135

Die Magyaren beim Schlossherbst, 25. – 27.09.2020

Wir waren wieder mit dabei – beim Mittelalterlichen Herbstmarkt im Schlosspark Mariakirchen. Der Herbstmarkt erstreckte sich über die Flächen rund um das Schloss und das Schlosshotel. Mittelalterlich gewandete Besucher, Verkaufsstände sowie das urige Lagerleben vieler Gruppen sorgten für eine entsprechende Atmosphäre.

Klar, die Magyaren der Kulturblos’n waren an den drei Tagen auch mit dabei. Lagerfeuer, Stockkampf und unsere selbstgemachte Gulaschsuppe waren ein Treffpunkt vieler Mariakirchner. 

Vielen Dank an Johanna und Arno für dieses gelungene Event (und an „Ignaz“) 🙂

Hippy Flower Power Party – Sa. 19.09.2020

Hippy Flower Power Party

Das Wetter war perfekt – blauer Himmel, keine Wolken. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir in diesem komischen Jahr doch noch eine Veranstaltung abhalten konnten – unsere erste Hippy Flower Power Party!

Kurz nach 16:00 Uhr kamen die ersten Besucher auf die Wiese hinterm Schlosspark-Hotel. Unser DJ Manuel sorgte für besten Sound der genialen 60er und 70er Jahre und das gemütliche Beisammensein im Freien konnte beginnen.

Es war schön zu sehen, wie sich die Wiese langsam füllte, auch wenn es noch ein paar mehr Besucher hätten sein können. Die maximale Teilnehmerzahl von 200 wurde nicht erreicht. Aber alle Teilnehmer hielten sich an die Hygieneregeln. 

Die Beleuchtung und die Fackeln kamen am Abend so richtig zur Geltung und sorgten für eine ganz besondere Atmosphäre, so dass die meisten Teilnehmer trotz sinkender Temperaturen bis zum Schluss blieben.

Der Eintritt war frei und auf diesem Weg möchte sich die Kulturblos’n für die freiwilligen Spenden bedanken! So konnte ein Großteil der Kosten gedeckt werden.

Mitglieder der Kulturblos’n hatten mit viel Liebe schöne Haarkränze geflochten, die gegen eine kleine Spende zu Gunsten Michaela Lex abgegeben wurden. Der Verein versucht dadurch die Familie Lex zu unterstützen, weitere Informationen finden sie hier.

Musical: Der Geist der Weihnacht – November 2020 – ABGESAGT

Unterstützung in der Corona-Krise

In Mariakirchen wurden bereits fleißig Texte gelernt, Gesang geprobt, Kostüme genäht und am Bühnenbild betüftelt.

Leider und schweren Herzens mussten wir die Entscheidung treffen, das Musical für 2020 abzusagen. Chorgesang ist bis auf weiteres in der geplanten Form aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Gerne hätten wir Euch das Musical „Der Geist der Weihnacht“ von Charles Dickens zum Besten gegeben. Ein traumhaft schönes Familienmusical mir Witz und Herz, ein Vergnügen für Jung und Alt (Musik/Songtexte: Dirk Michael Steffan; Libretto/Songtexte: Michael Tasche; Lizenzgeber: MYWAY Entertainment GmbH).

Nun tüfteln wir bereits an einer Alternative, die trotz der Einschränkungen möglich ist.  Wir halten Sie hier natürlich auf dem Laufenden.

Corona-Krise – Kulturblos’n bietet Unterstützung an

Unterstützung in der Corona-Krise

Die Kulturblos’n engagiert sich seit jeher für soziale Belange und so ist es selbstverständlich, dass wir auch in dieser schwierigen Zeit zusammenstehen. Gerne unterstützen wir Gemeindemitglieder und stellen für Sie z. B. eine Einkaufshilfe in Härtefällen auf die Beine.

Falls Sie Bedarf haben und in unserer schönen Gemeinde Mariakirchen oder nahen Umgebung leben, melden Sie sich bitte direkt bei Manuel Heim (0171 6760135) oder Monika Eder (08723 1381).

theaterbox HERBSTAKADEMIE – 27. – 29.09.2019

 

Zwei Tage voller erstklassiger Workshops, spannender Vorträge und viel Zeit für den Austausch untereinander und Tags zuvor schon ein gemütlichess Miteinander mit Pressetermin – das waren die diesjährigen Theatertage im Schloss Mariakirchen, aber der Reihe nach …

Nach drei sehr erfolgreichen Veranstaltungen unter dem Namen „Bayerische Volkstheatertage“ nennt die theaterbox die Nachfolgeveranstalung „theaterbox HERBSTAKADEMIE„. Erstmals im Landkreis Rottal-Inn wurde auf Einladung der Kulturblos’n Mariakirchen die „theaterbox HERBSTAKADEMIE“ bei uns im Schloss Mariakirchen durchgeführt. Als Schirmherr konnte der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst gewonnen werden.

Das war das größte Amateur-Theatertreffen in Bayern. „Lernen von Profis“ lautete das Motto. In Workshops, praxisbezogenen Vorträgen und offenen Diskussionsrunden teilten professionelle Referenten ihre Erfahrungen und ihre Theatetbegeisterung mit ambitionierten Amateuren.

Neben vielen Grundlagenkursen waren hier auch Kurse für Regisseure, Schauspieler, Maskenbildner, Bühnenbauer, Autoren und heuer besonders für Kostümbildner enthalten. Bis zu 4 Workshops fanden im historischen Schloss Mariakirchen parallel statt, die Details im Flyer. Nach 10 Vorträgen und 16 Workshops gingen die Tage voller Power zu Ende.

Tolle Atmosphäre und Location, super Stimmung und hervoragende Referenten – hier waren sich alle Beteiligten einig und freuen sich schon auf die nächste theaterbox HEBSTAKADEMIE.

Acht Mitglieder der Kulturblos’n waren als Teilnehmer auch mit dabei, um ihr Können weiter zu perfektionieren. Seien Sie gespannt, die Vorbereitungen zum nächsten Stück laufen schon!

Hier Bilder von den einzelnen Tagen.

Freitag

 

Samstag

 

Sonntag

 

Bilder, veröffentlicht von der Theaterbox

 

Presseberichte

Landauer Zeitung

Rottaler Anzeiger

 

Magyaren beim Sommerfest im Parkwohnstift – 29.06.2019

Beim diesjährigen Sommerfest im Arnstorfer Parkwohnstift wurden Teile vom Mittelalterfest dargeboten. Bei herrlichem Sommerwetter zeigte die Kulturblos’n als Magyaren verkleidet ihren beeindruckenden Stockkampf. Ein sehr schöner Nachmittag für Bewohner und Gäste ging dann gegen 17 Uhr zu Ende.

Beteiligung am VolXfestauszug – Fr. 21.06.2019

Auch beim dritten VolXfest des FC Mariakirchen zogen viele Vereine und Gruppen vom Dorfplatz über die Steingassse zum  Sportplatz. Die Kulturblos’n beteiligte sich mit über 20 Personen. Vorher wurde am Dorfplatz noch ein Bild geschossen.

XperBike – So. 02.06.2019

Bei schönstem Fahrrad-Wetter fuhren wir von Mariakirchen nach Arnstorf, um uns dort der ca. 120 Personen starken Gruppe anzuschließen. Über Malgersdorf, Heilmfurt und Daimhäuseln ging es dann über eine ruhige Strecke nach Voglsam. Im Kreuzungsbereich immer durch Streckenposten abgesichert, kamen Jung und Alt sicher am Freizeitpark Voglsam an.

Dort war alles sehr gut auf den Run auf Stellplätze, Getränke und lecker Essen vorbereitet. XperBike – eine wirklich gelungene Veranstaltung.